Aktuell

Hier kann ich FSG

                fsg-jugend

            Mitglied werden

 

 

 



Crosslauf 2017 bei der Familien-Sport-Gemeinschaft Lichtbund Wuppertal

 

Das war schon ein bisschen aufregend! Ein Sturmtief namens „Herwart“ mit beacht-lichen Windstärken war angekündigt, nachdem es vorher schon sehr viel geregnet hat. Was kann da alles passieren? Können wir den Crosslauf starten oder ist es zu gefährlich? Diese Frage beschäftigte die Ausrichter am Vortag und in der Nacht sehr. Der überwiegende Teil der Strecke verläuft unter Bäumen. Die wurden in der Nacht tatsächlich ordentlich durchgeschüttelt. Passiert ist aber nichts. Morgens schien die Sonne und der Wind hatte nachgelassen, so dass dem Start nichts im Wege stand. Alle Teilnehmer aus neun Vereinen, die sich angemeldet hatten, waren auch guter Dinge und sind pünktlich erschienen.

Die Crossstrecke ließ keine Wünsche offen. Es war so matschig, wie schon lange nicht mehr und eine große Herausforderung. Nicht nur von unten war es nass. Es gab zwischendurch auch kurze Regenschauer. Trotzdem haben alle die Strecken verletzungsfrei gemeistert. Drei Kinder sind 500 m gelaufen. 10 Teilnehmer, haben sich für die 4200 m lange Strecke entschieden und

Weiterlesen: Crosslauf 2017 bei der Familien-Sport-Gemeinschaft Lichtbund Wuppertal


1. FSG-Darts-Turnier

beim LBN Duisburg
22.-24.09.2017

Zum dritten Mal hatte die Dart-Gruppe des LBN Duisburg die Dart-Gruppen befreundeter Vereine zu einem Vergleichswettkampf eingeladen und in diesem Jahr erstmals zu einem offiziellen Turnier der FSG-NW.

Leider konnten viele unserer Einladung nicht folgen, da sie die Nachsaison für wohlverdienten Urlaub genutzt haben. So traten lediglich einige unserer Freunde der FSG Siegen zum Wettkampf an.

Die Anreise unserer Gäste erfolgte im Laufe des Freitagnachmittags und nach der Belegung der Unterkünfte hatten wir in unserem Vereinsheim ein freies Training mit anschl. Abendessen und gemütlichem Beisammensein.

Nach dem Frühstück am Samstagmorgen fand die offizielle Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorsitzenden der FSG-NW, Günter Hedderich, unseren Fachwart Manfred Breuer und seinen Stellvertreter Jörg Czwikla statt. Gegen 11 Uhr begann dann das eigentliche Turnier mit 16 aktiven Dartern. In einer Vor- und einer Hauptrunde wurden im Modus „501 einfach aus“ über jeweils zwei Gewinnsätze die Finalteilnehmer ermittelt. Die Spiele um die Plätze 1-3 wurden im Modus „501 Master out“ ausgetragen und hatten dieses Ergebnis:

  1. Platz: Frank Theisen LBN Duisburg

  2. Platz: Jörg Czwikla LBN Duisburg

  3. Platz: Marc Kempken LBN Duisburg

auf dem Bild von links nach rechts oben: Jörg Czwikla (Platz 2), Frank Theisen (Platz 1), Marc Kempken (Platz 3),
unten: Dieter Pelzer, Günter Hedderich, Manfred Breuer

Nach der Siegerehrung wartete auf die Teilnehmer und Gäste aus den Reihen der Mitglieder des LBN, auf Freunde und Bekannte ein besonderes Highlight. Es war der Darts-Gruppe des LBN gelungen, den englischen Sänger Danny Mc Coy mit seiner Partnerin Claudi für einen Auftritt im Vereinshaus zu gewinnen.

Von links nach rechts: Claudi McCoy, Günter Hedderich, Danny McCoy, Kai Friedrichsmeyer

Ein besonderer Dank geht dabei an Kai Friedrichsmeyer, der diesen Auftritt vermittelt und für die Zukunft das Management für die Künstler übernommen hat.

Weiterlesen: 1. FSG-Darts-Turnier beim LBN Duisburg


Ausgezeichneter Familien-Breitensportverein

Eine außergewöhnliche Auszeichnung wurde dem BffL Ostseefreunde e.V. am 05.08.2017 auf dem Fest zum 40-jährigen Bestehen der Beachvolleyball-Gruppe verliehen.
Günther Hedderich, Präsident der FSG-NW, übergab die Auszeichnung an die 1. Vorsitzende Elfriede Adler mit den Worten: "In Anerkennung für vorbildliches, bürgerschaftliches Engagement und die Förderung des gemeinnützigen Breitensports“.
 
Der BffL Ostseefreunde e.V. legt seit nunmehr 45 Jahren seinen Schwerpunkt auf die Jugend- und Sportarbeit. Elfriede Adler betont bei Übergabe der Auszeichnung, dass dieser Verein einen stetigen Zuwachs an jungen Familien, besonders durch die internationale Großveranstaltung „Mee(h)r Erleben", verzeichnet.
 
Den Mitgliedern des Vereins mache es große Freude, sich in diese einmalige Erlebniswoche einzubringen.
Günther Hedderich (Foto Mitte) wünscht den Bffl Ostseefreunden weiterhin viel Glück und Erfolg für die positive Weiterentwicklung des Vereins.
 
(Foto: Thomas Kröger

Silberhochzeit auf dem Sonnenhof in Marbeck

Claudia und Heiko feiern Silberhochzeit/ Kränzen in der Nacht zuvor

Der Tag der großen Feier kündigte sich schon am Abend zuvor an. Zur vereinbarten Zeit versammelten sich immer mehr Sonnenhofler auf der Parzelle von Marijke und Theo, um für das Silberpaar den Kranz zu binden und diesen mit Silberröschen, Luftballons und einer silbernen „25“ zu schmücken. Gespannt wartete die Runde, bis beim Jubelpaar gegen 23 Uhr endlich die Lichter im Wohnwagen erloschen, um dann gemeinsam, heimlich und leise die Parzelle der beiden zu schmücken. Und fast wären sie auch unbemerkt geblieben, wenn da nicht ein Luftballon geplatzt wäre, was allgemeine Erheiterung auslöste und damit die Gastgeber aufmerksam werden ließ.

Am nächsten Tag feierte das Silberpaar Claudia und Heiko dann mit zahlreichen Gästen auf dem Sonnenhof in Marbeck eine rauschende Silberhochzeitsparty. Über 50 Gäste zogen in einem langen Umzug zum Stellplatz von Claudia und Heiko, um den beiden eingefleischten BVB-Fans mit einem umgedichteten Ständchen nach der bekannten Melodie „Heja BVB“ und einem gemeinsamen Geschenk eine Freude zu bereiten.

Weiterlesen: Silberhochzeit auf dem Sonnenhof in Marbeck